Startseite » Referenzen » Referenzen – Quell- und Grundwasser

Referenzen – Erkundung und Nutzung von Quell- und Grundwasser

  • Tiefbohrung Greinbach
    Planung, Ausschreibung, Bauaufsicht
    Auftraggeber: Gemeinde Greinbach – Penzendorf
  • Horizontalfilterbrunnen Kläranlage Leibnitz
    Hydrogeologisches Gutachten für die wasserrechtliche Bewilligung
    Auftraggeber: Abwasserverband Leibnitz
  • Gemeinde Vorau
    Neuerschließung Doppelhoferquelle
    Auftraggeber: Gemeinde Vorau
  • Grundwassererschließung Strem
    Hydrogeologische Untersuchungen für die Nutzung neuer Grundwasservorkommen
    Auftraggeber: Burgenländische Landesregierung
  • AT&S Nutzwasserbrunnen AT & S, Leoben-Hinterberg
    Grundlagen für die wasserrechtliche Einreichung
    Auftraggeber: Fa. AT & S, Leoben Hinterberg
  • Grazer Stadtwerke, Brunnen Bad Strassgang, Graz
    Grundlagen für die wasserrechtliche Einreichung
    Auftraggeber: Grazer Stadtwerke – Freizeitbetriebe
  • Kemeten, Wasserversorgung Kemeten
    Hydrogeologische Projektierung einer Wasserversorgungsanlage
    Auftraggeber: Gemeinde Kemeten
  • Nutzwasserbrunnen Zettling
    Wasserrechtliche Einreichung
    Auftraggeber: Madersche Gutsverwaltung
  • Brunnenanlage Rehgraben
    Nutzungskonzept & geologogisch-hydrogeologische Grundlagenerhebung
    Auftraggeber: Grafenschachten
  • Brunnen Rechnitz-Stausee
    Nutzungskonzept und Ergiebigkeitstests
    Auftraggeber: Gemeinde Rechnitz
  • Wasserversorgung Hof
    Nutzungskonzept und geologische Grundlagen
    Auftraggeber: Gemeinde Hof bei Salzburg
  • Wasserhöffigkeit Kohfidisch
    Geologische Untersuchungen hinsichtlich möglicher neuer Wassernutzungen
    Auftraggeber: Gemeinde Kohfidisch
  • Nutzwasserbrunnen Gewerbepark Gartner
    Hydrgeologisches Gutachten – Standortoptimierung
    Auftraggeber: Techn. Büro Dr. Schilling
  • Bad Kleinkirchheim, Kaltwasserquellen
    Hydrgeologische Untersuchungen – Quellschutz
    Auftraggeber: Gemeinde Bad Kleinkirchheim
  • Erschließung Kroatenquelle, Nussgrabenbach
    Untersuchungen zur Nutzung der Kroatenquelle als TW-Versorgung
    Auftraggeber: Gemeinde Rechnitz
  • Brunnenanlage Heiligenkreuz
    Hydrogeologische Studie über die WV Heiligenkreuz
    Auftraggeber: Gemeinde Heiligenkreuz
  • Haberlquellen, Wald am Schoberpaß
    Hydrogeologische Untersuchungen zur Nutzung der Quelle als TW-Versorgung
    Auftraggeber: Fa. Granit-Bau, Liezen
  • Quellvorkommen Gallmannsegg
    Erkundung von Alternativwasserversorgungen
    Auftraggeber: Marmor Kern-Calcit, Gallmannsegg
  • Quellvorkommen Rechberg
    Hydrogeologisches Gutachten
    Auftraggeber: Wassergenossenschaft Rechberg-Dörfl, Semriach
  • Hojas-Brunnen
    Untersuchungen zur Ergiebigkeit
    Auftraggeber: Wassergenossenschaft Stallhofen
  • Quellen WG Büchl
    Hydrogeologisches Gutachten aufgrund von Schüttungsveränderung
    Auftraggeber: Wassergenossenschaft Büchl – Neu
  • Quellversorgung Potzneusiedl
    Hydrogeologisches Gutachten über die Gemeindewasserversorgung
    Auftraggeber: Gemeinde Potzenneusiedl
  • Brunnen WG Mooskirchen
    Hydrogeologisches Gutachten (Ergiebigkeit und Grundwasserschutz)
    Auftraggeber: Wassergenossenschaft Mooskirchen
  • Wasserhöffigkeit Punitz, Tobaj, St. Michael
    Geologisch – hydrogeologische Studie zur Erschließung neuer Wasservorkommen
    Auftraggeber: Landeswasserbaubezirksamt Oberwart
  • WVA Sandgrubenweg
    Neuerrichtung Brunnen Planung, Ausschreibung, Bauaufsicht wasserrechtliche Einrichung
    Auftraggeber: Gemeinde Seiersberg
  • Neubau Wasserbrunnen Prolactal AG
    Bauaufsicht, wasserrechtliche Einreichung
    Auftraggeber: Gemeinde Seiersberg
  • Wasserhöffigkeit Gemeind Preding
    Hydrogeolgische Studie
    Auftraggeber: Gemeinde Preding
  • Notwasserversorgung St. Georgen ob Murau
    Hydrogeologisches Gutachten
    Auftraggeber: Gemeinde St. Georgen ob Murau
  • Tiefbrunnen Bad Aussee
    Hydrogeologische Gutachten
    Auftraggeber: Gemeinde Bad Aussee