Startseite » Leistungen » GW-Modellierung

Grundwassermodellierung – Leistungsbeschreibung

Mit einem geohydraulischen (hydrogeologischen) numerischen Modell wird das Verhalten des natürlichen Grundwasserleiters möglichst realitätsnah nachgebildet.

Damit ist es möglich, prognostische Aussagen von Eingriffen in den Grundwasserhaushalt (z.B. Auswirkungen von Bauvorhaben) oder zum Schadstofftransport im Grundwasser zu treffen.

Angepasst an die jeweilige Fragestellung verwenden wir das Finite Elemente Programm FEFLOW (DHI-WASY), bzw. die auf dem Finiten- Differenzen – Verfahren beruhenden Programme PMWIN (ETH Zürich) und SHEMAT (Clauser et al. 2003).

Im Bereich der Grundwassermodellierung bieten wir folgenden Leistungen an:

  • 2D/3D stationäre und instationäre geohydraulische Strömungs- und Transportmodellierung
  • 2D instationäre thermische Modellierung

zu beispielsweise folgenden Fragestellungen:

  • Dimensionierung / Planung von Wasserhaltungen
  • Errichtung / Auswirkungen von Flusskraftwerken
  • Schadstofftransport
  • Festlegung von Schutzgebietsausweisungen
  • Optimierung der Lage und der Entnahmemenge von Grundwassernutzungsanlagen
  • Optimierung von Grundwasserwärme- und Grundwasserkühlanlagen (Positionierung von Entnahme- und Rückgabebauwerk)
  • Temperaturfahnenberechnung von Grundwasserwärme- und Grundwasserkühlanlagen